Kategorien
Startseite Highlights Wasser‐ und Bodenverband Warendorf‐Süd

Den Wieninger Bach erleben

[et_pb_section bb_built=”1″ admin_label=”section” _builder_version=”3.0.47″][et_pb_row admin_label=”row” _builder_version=”3.0.47″ background_size=”initial” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat”][et_pb_column type=”4_4″][et_pb_text _builder_version=”3.0.47″ background_size=”initial” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat”] Der Wasser- und Bodenverband Warendorf-Süd hat in Hoetmar eine Renaturierungsmaßnahme am Wieninger Bach durchgeführt. Da diese Maßnahme innerorts stattfand, waren die Möglichkeiten zur ökologischen Optimierung begrenzt. Nichts desto trotz wurde der Wieninger Bach durch Strukturveränderungen mit mehr Habitaten ausgestattet. Neben der Verbesserung des ökologischen Zustands ist die Beteiligung der Bevölkerung Hoetmars hervor zu heben. Einerseits war das Projekt Bestandteil eines vom Heimatverein aufgestellten Dorfentwicklungskonzeptes, welches im Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ zur Verleihung einer Goldmedaille geführt hat. Andererseits profitiert heute noch die Bevölkerung, insbesondere die Schule, von der Zugänglichkeit zum Gewässer und kommt so mit dem Thema Gewässerschutz in Berührung. [/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]