Kategorien
Startseite

WasserInfo 05/2022

Im heutigen Rundschreiben geben wir Ihnen Informationen über folgende Themen:

 

1. Symposium zur grenzüberschreitenden  Zusammenarbeit bei Klimaanpassung und Wasserwirtschaft

Die Trockenheit in den vergangenen Sommern und die Hochwasserereignisse im Sommer 2021 haben deutlich gemacht, dass der Klimawandel die Wasserwirtschaft insgesamt vor große Herausforderungen stellt. In einem deutsch-niederländischen Symposium am 13.06.2022 in Arnheim sollen diese Herausforderungen grenzüberschreitend angegangen werden. Weitere Informationen können Sie der beigefügten Anlage entnehmen.

EIinladung RheinSymposium Klimaanpassungen_13juni22

 

2. NRW fördert Projekte zur Klimaanpassung

NRW-Umweltministerium und EU fördern weitere Projekte in fast 50 Kommunen mit 20 Mill. Euro. Förderfähige Maßnahmen sind z.B. die Entsiegelung befestigter Flächen, das Anlegen von Versickerungs- und Speicherflächen für Niederschlagswasser sowie die Begrünung von Dächern und Fassaden.

https://www.land.nrw/pressemitteilung/klimaanpassung-umweltministerium-und-europaeische-union-foerdern-weitere-projekte

 

3. ZEIT Online: „Wir müssen über Wasser reden“

In einer Analyse in der ZEIT ONLINE werden insbesondere die Aspekte Wassermangel, Grundwasserreserven und Wassermanagement behandelt.

Zeit_Artikel_Wasserknappheit

 

4. 10-Punkte-Plan „Hochwasserschutz in Zeiten des Klimawandels“

Das Umweltministerium NRW hat diesen Plan als Orientierung für die weiteren Aktivitäten der Wasserwirtschaft zur Verbesserung des Hochwasserschutzes in Zeiten des Klimawandels erstellt. Im NRW-Haushalt sind für das Jahr 2022 für den Hochwasserschutz zusätzlich 35 Mill. Euro zur Verfügung gestellt worden, mit denen entsprechende Arbeiten und Projekte finanziert werden sollen. Weitere Details, insbesondere auch zur Hochwasserrisikomanagementplanung und der Anpassung der Festsetzung von Überschwemmungsgebieten können Sie der Anlage entnehmen.

Lernen aus dem Hochwasser – 10-Punkte Arbeitsplan Hochwasserschutz

 

5. Ministerium antwortet auf Stellungnahme zum Entwurf des 3. Bewirtschaftungsplans für NRW

Das Ministerium hat nunmehr auf die Stellungnahme des Landesverbandes vom 03.05.2022 zum Entwurf des 3. Bewirtschaftungsplanes NRW mit der als Anlage beigefügten Schreiben nebst tabellarischer Übersicht erwidert.

Antwortschreiben_Stellungnahme_3-Bewirtschaftungsplan_final

Tabellarische Beantwortung der Stellungsnahme

 

6. Broschüre “Wege der Landentwicklung”

Die Bezirksregierung Münster, Dezernat 33, hat zum Thema Landentwicklung die nachstehende Broschüre „gestalten für die Region – Wege der Landentwicklung“ mit der Bitte um Weiterleitung an unsere Mitgliedsverbände überreicht.

Broschüre_Wege der Landentwicklung

 

 

Gerne nehmen wir für zukünftige Beiträge auch Ihre Anregungen und Hinweise entgegen.